Griechische Gemeinde
Heilbronn e.V.

Griechische Gemeinde
Heilbronn e. V.

Die Griechische Gemeinde wurde 1980 gegründet.

Sie vertritt die Interessen der Griechen in Deutschland und setzt sich für die Erhaltung der Kultur und Traditionen des griechischen Volkes ein. Sie legt großen Wert auf die Förderung des gegenseitigen Verständnisses, der Freundschaft und der Zusammenarbeit mit Deutschen und anderen Kulturen.

Die Gemeinde veranstaltet Vorträge -.Seminare oder Diskussionsrunden über soziale und kulturelle Anliegen der griechischen Mitbürgerinnen. Weiterhin werden Bildungs-,Unterhaltung-und Sportveranstaltungen angeboten,sowie Unterstützung bei der Schul-und Berufsausbildung griechischen Kinder und Jugendlichen gegeben.

Die Gemeinde trifft sich jeden Samstag im Jugendzentrum der Olgastraße, um Flüchtlingen vorallem aus Griechenland ein Heimatort zu bieten. Sie eröffnen einen Kiosk/ Café, bei dem sie griechische Spezialitäten anbieten, Musik- und Tanzveranstaltungen organisieren und die Feierlichkeiten der griechischen Tradition pflegen.

In diesem Jahr veranstaltet die Griechische Gemeinde wieder einen Vortragsabend zum Thema: „Wohin und nicht zurück“, bei der lokale und politische Akteure zu einer Podiumsdiskussion eingeladen werden. In den letzten zwei Jahren sind Millionen Flüchtlinge nach Deutschland und auch nach Heilbronn gekommen. Männer und Frauen fliehen mit ihren Kindern vor Krieg und Gewalt, viele Familien kommen auch aus reiner wirtschaftlicher Not. Sie suchen nach einem besseren Leben in Deutschland und gehen „wohin und nicht zurück“.

Kontakt

 schließen